FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kundenfrage:
Ich möchte ihnen nur kurz mitteilen, dass das Eicheltraing seine Wirkung zeigt!! Die Eichel ist schon etwas voller geworden (nicht mehr so flach). Mein Mann trainiert 2mal in der Woche oder könnte er auch öfter?
Unsere Antwort:
Wenn nach einigen Wochen oder Monaten kein Erfolg mehr zu verzeichnen ist, sollte das Training verändert werden. Grundsätzlich ist die Selbstkontrolle ob mehr oder weniger Training zu einem weiteren Erfolg verhilft, das ausschlaggebende. Es kann nur durch einen Eigenversuch umgesetzt werden, denn jeder Körper reagiert anders. Im Übrigen wünsche ich Ihren Mann weiterhin Erfolge und es freut uns, dass Sie als Frau dieser Anwendung offen entgegenstehen. Es hat sich doch immer wieder gezeigt, dass die Menschen aus dem Osten Deutschland, was die sexuelle Lebensfreude angeht, mehr Freiheit haben, als hier im Westen, wo bis heute noch unter dem religiösen Mantel so einiges verdeckt wird.


Kundenfrage:
Ich habe mir dieser Tage erstmalig eine VE (Erektionszylinder 5,5 /20) m. Ballpumpe gekauft. Ich bin davon sehr angetan. Wie im Buch von Wilh. Kannengiesser empfohlen, möchte ich mir nun auch ein Hodenkondom kaufen, frage mich aber, ob auf Grund des doch deutlichen Größenunterschieds das Ganze noch mit der Ballpumpe machbar ist?

Können sie mir diesbezüglich noch etwas zu ihrer Scherengriff Vakuumpumpe und den realisierbaren Unterdruck sagen? Sollte - oder muß - man auf diese dann umsteigen, gerade wenn man später auf größere Zylinder/ Kondome weiter trainieren möchte?

Gibt es bzgl. der Vakuumdrücke empfohlene Werte? Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen im Voraus.
Unsere Antwort:
Die Leistung der von Ihnen genutzten Ballpumpe liegt bei etwa 250 mbar. Die Scherengriffpumpe hat eine Leistung von ca. 800 mbar. Hier haben Sie sogar eine Garantie von 5 Jahren. Die Anwendung richtet sich grundsätzlich nach Gefühl. Wobei der Unterdruck nicht zu lange stehen bleiben sollte (zwischen 3 - 10 Min.) Eine unterstützende Gewebemassage ist zu empfehlen. Dass Sie sich bereits für ein Hodenkondom entscheiden möchten, kann ich nur unterstützen, denn die Anwender bestätigen, dass dies ein sehr gutes Trainingsgerät für die Entwicklung der Hoden und die männlichen Geschlechtsorgane ist.


Kundenfrage:
Sehr geehrter Herr Kannengiesser,
vielen Dank für Ihre Antwort. Ich werde mir dann ebenfalls eine Scherengriffpumpe kaufen. Bezgl. des Trainings habe ich zum besseren Verständnis, noch ein paar Fragen:

Wenn ich z. B. vorhabe 4-5 x pro Woche jeweils 1 Std. zu trainieren dann 2-3 Tage Ruhepause einlege, wie ist es beim Training mit den Pausen? z. B. 10- 15 Min. Unterdruck dann 2-3 Min. Pause inkl. Gewebemassage Kann die Zeit/Dauer des Unterdrucks mit der Zeit verlängert werden, Z.B. 20-25 Min. und dann eine Pause - oder ist das zu lange?

Ich persönlich halte die max. Erektion gerne möglichst lange, kann man die nach einen gewissen Training auch z. B. über 5 Minuten halten? Oder schadet das mehr? Wie wichtig ist für die Verbesserung der Länge und des Umfangs des Penis das man ständig zwischen den Unterdruck mit und ohne Blutstau wechselt?

Zum Schluss zu den beeindruckenden Bildern des"Bodybuilders" in Ihrem Buch "Die Vakuum Erektionspumpe":

Kann man die beschriebene Übung von Seite 126/127 auch schon, wie ich als Anfänger, zwischendurch ausprobieren?

Wenn ja, Sie schreiben, dass zum Trainingsende die Streichmassage für min. 3-5 Min. abschließend vorgenommen werden sollte. Der Ring sollte noch min. 20 Min. oder etwas länger aufgezogen bleiben. Was passiert dann, wenn der Ring entfernt wird, welche Massage ist angebracht?

Der abgebildete Penis auf Seite 123 ist das seine derzeitige permanente Größe? Oder ist dies kurz nach einer Trainingseinheit aufgenommen? Wie ist denn dann die Größe bei einer vollen Erektion?

Ich hoffe, das waren nicht zu viele Fragen, aber dieses Thema fesselt mich derzeit stark und ich möchte auch einen entsprechenden Effekt (Ausdauer/Länge und Umfang) in den nächsten Wochen und Monaten erreichen. Vielen Dank im Voraus.
Unsere Antwort:
Die Pausen bei Ihren einstündigem Training können nicht für jeden Menschen gleichsam festgelegt werden, denn man achte auf Symptome wie Unterkühlung, kleine Blutergüsse, Hämatome oder Schmerzempfinden und die Stärke der Saugwirkung und hier reagiert jeder Körper individuell. Darauf ist dann aber unbedingt zu reagieren und eine Pause mit Massagen einzulegen.

Im Zylinder und kurz danach ist der Penis voluminös größer, teilweise durch die gestaute Lymphflüssigkeit. Alle Männer, die für sich eine große Penisvergrößerung erzeugt haben, haben zusätzlich zur Pumpe einen Streckexpander eingesetzt. Diesen trugen sie 5 Tage pro Woche ca. 5 Std. täglich. Wobei die Zugkraft des Expanders minimal auf ca. 1,5 Kilo eingestellt ist. Diese Kraft lässt sich leicht nachvollziehen (Beispiel den Expander mit einer 1,5 Liter Flasche verbinden um das Zuggefühl zu ermitteln). Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen geholfen zu haben.


Kundenfrage:
Haette da noch eine Frage. Benutze derzeit das Standart Kondom, welches bei dem Starter Set dabei ist. In der Laenge fehlt mir noch gut 1 cm,bis ich das Kondom in der gesamt laenge ausgeffüllt habe. Im Durchmesser wird es schon knapp. Sollte ich hier schon eine NR. groesser waehlen? Was meinen sie? Oder warten bis auch die laenge erreicht ist?

Als zweites Kondom benutze ich das Hoden Kondom. Die kleinere NR. Hier fehlen mir in der Laenge gut 7-8cm. Aber hier ist es so, das ich den Berreich fuer die Hoden schon so gut wie ausgefüllt habe. Lediglich an den Seiten des Hodenberreiches ist gut 5mm Luft. Aber der Grossteil ist schon ausgefüllt. Sollte ich auch hier ein Nr groesser waehlen oder warten bis auch hier die gesamtlaenge stimmt?

Ein weitere Trainings frage waere, ob es besser ist die Errektion im Kondom lange zu halten. Vielleicht bis zu einer Minute. Oder nur ein paar Sekunden und lieber oefter eine Errektion mittels Vakkum zu erreichen. Weiss nicht was besser wirkt um den gewuenschten Dehnungseffekt zu erzielen. Nach der Massage und der Hyghiene, creme ich das Glied noch mit der Pennis xxL Creme von Orion ein. Vielleicht haben sie auch hier zu einen besseren Vorschlag.

Ein Ernaehrungstipp waere auch gut. Ich habe unter uns gesagt das Problem, nach einer gewissen Zeit bei dem Akt, dass das Glied die noetige Steifheit verliert. Auch bei gleichbleibender Erregung. Man liest und hoehrt so viel was man alles essen soll um die Potenz zu steigern. Aber bringt das was?

Ich wollte mir ein Wurzel Extrakt kaufen was sich Tong Kat Ali schimpft. Soll aus Malaysia kommen. Soll den Testosteron Spiegel steigern. Auf natuerliche Weise. Vielleicht haben sie auch hier zu eine Meinung bzw einen Tipp. Danke fuer ihre Aufmerksamkeit und eventuellen Tipps.
Unsere Antwort:
Ich danke für Ihren ausführlichen Brief. So wie Sie hier beschreiben, benötigen Sie kein größeres Hodenkondom. Dies wäre erst der Fall, wenn Sie Ihren komplett ausfüllen. Das Training unter Einfluss einer gewissen Blutmenge im männlichen Organ übertrifft alle herkömmlich bekannten Methoden.

Sie sollten bei der Anwendung ein so genanntes Übertraining vermeiden. Dies ist auch in meinem Buch sehr ausführlich beschrieben. Gerne können Sie mich auch telefonisch kontaktieren. Vormittags unter der Nummer 07427 3060 im Zweigbetrieb oder über die Firma Froehle.


Kundenfrage:
...In der Literatur lese ich: Der Penis wird in ein Rohr eingeführt, aus dem die Luft abgesaugt wird; das Rohr wird abgezogen und ein Ring an der Peniswurzel angebracht... Das gelieferte Hodenkondom ist dafür wohl nicht geeignet; welche Artikel, Nr. sind aus Ihrer Sicht gut geeignet?

Der Blutrückfluss-Hemmer sollte doch sicherlich auf dem Erektions-Zylinder aufgeschoben sein; Zylinder mit Vakkuumanschluss an der Zylinderöffnung sind wohl nicht so geeignet. Wie lässt sich der Ring wieder entfernen?
Unsere Antwort:
Aus Ihrem Schriftstück entnehme ich, dass es hier um Potenzprobleme geht. Die beschriebenen Ringe sind von der Anwendung, wie Sie schreiben, über den Zylinder gezogen, überholt. Ich habe schon vor 10 Jahren die Anwendung wesentlich vereinfacht, um hiermit eine Erektion zu erzielen.

1 runde flache Scheibe mit einer gewissen Öffnung sind mit einer Stütze (Flansch) versehen, die eine stärkere Erektion vermitteln und einfacher in der Handhabung sind. Die Impotenzmanschetten werden vor dem Training mit dem Zylinder einfach über den schlaffen Penis gezogen.

Sie haben schon richtig erkannt, für den Hodenkondom sind diese Scheiben nicht geeignet. Hier laufen jedoch bereits Versuche um eine Lösung anzubieten. Es ist leider unerlässlich, von der Impotenzmanschette mindestens 2 verschiedene Größen auszuprobieren. Sie können aus wirtschaftlichen Gründen auch erst mal 1 Manschette ausprobieren. Ich würde Ihnen dann die mittlere Größe empfehlen. Dazu würde dann auch ein normaler Zylinder Ihrer Wahl reichen plus Kolbenpumpe.