Die Beckenbodenmuskeln

Durch das Training der Beckenbodenmuskeln können die Schließmuskeln von Blase und Enddarm gestärkt werden. Dieses Training wird heute von Ärzten nach Operationen an Darm und Prostata sowie auch bei Geburten empfohlen. Das Beckenbodenmuskel-Training unterstützt positiv die Anwendung der Vakuumtherapie bei Mann und Frau.

Die Gefühle werden im Beckenbodenmuskel konzentriert. Diese Muskelgruppe kennt jeder Mann (beim Urinieren). Beim Anhalten wird der Muskel angezogen, beim Laufen wird der Druck auf den Muskel ausgeübt.

Über die Beckenbodenmuskeln können die sexuellen Lustgefühle gesteigert werden.

Nach dem gleichen Prinzip arbeitet man mit der Vakuumpumpe (saugen - entspannen). Wenn man die Pumpe betätigt fließt das Venenblut in den Penis, öffnet man den Druckregulierer, fließt es wieder zurück.



zum Fröhle Shop